+
Die neue Gesangsgruppe "Alleweil" hat ihren ersten öffentlichen Auftritt.

Dorfparty mit vielen Gästen

  • schließen

Reiskirchen (rbe). Mit viel Musik und einer Premiere feierte Burkhardsfelden nun Dorffest. Denn erstmals trat dabei die neue Gesangsgruppe "Alleweil" auf. Der Chor hat sich aus Mitgliedern des Gesangvereins und jungen Sängern gebildet und wird von Markus Turschner geleitet. Bei der Premiere gab es viel Applaus.

14 Vereine gemeinsam Gastgeber

14 Vereine sorgten dafür, dass auf dem Festplatz in der Brunnenstraße alles rund lief. Mit dem Gottesdienst mit Pfarrer Dieter Sandori und Gemeinschaftspastor Anderson Husemann für die Chrischona-Gemeinschaft wurde das Fest eröffnet. Das Lied "Sonne scheint ins Land hinein", von den Kindern des evangelischen Kindergartens gesungen, eröffnete das Musikprogramm. Weitere Gesangsvorträge gab es vom Kirchenchor. Für riesige Stimmung sorgte dann die Band "Misfits" mit ihren rockigen Oldies.

Das Mundart-Duo "Lebbe Ridda & Co." aus Beuern sorgte mit Mundartstücken für heitere Stimmung. Anschließend zauberte Dr. Ulrich Hentschel für Groß und Klein. Mit seinen gelungenen Tricks brachte er das Publikum zum Staunen. Für weitere Unterhaltung sorgte dann wieder DJ Stefan Hinz.

Zudem gab noch eine kleine Bilderausstellung der Heimatgeschichtlichen Vereinigung über die Kirmes wie sie früher einmal war. Ihren Spaß hatten die vielen Kinder auf der Hüpfburg. Rund 400 Gäste kamen zu dem Dorffest und verbrachten zusammen einen stimmungsvollen und geselligen Nachmittag, darunter auch Bürgermeister Dietmar Kromm. Da es 2020 eine Kirmes zu 60 Jahre BuMs Burkhardsfelden geben wird, wird das nächste Dorffest 2021 stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare