+
Die Ehrungen mit (v. l.) Frank Arnold, Doris Schraml, Willi Launspach und Rita Pitz. (bf)

Dank an Willi Launspach

  • schließen

Reiskirchen (bf). In der Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins Reiskirchen hatte Vorstandsmitglied Frank Arnold beantragt, dass Mitglieder, die über 25 Jahre eine Vorstandsposition begleiten, mit der Verleihung einer Ehrenbezeichnung im AWO-Ortsverband ausgezeichnet werden sollten. Arnold wies in der Begründung darauf hin, dass es in der heutigen Zeit eine besondere Leistung sei, wenn sich jemand für eine solche lange Zeit für einen Verein engagiere.

Konkret nannte Arnold den Vorsitzenden Willi Launspach, der seit 1990 ununterbrochen an der Spitze des Ortsvereins stehe. Doris Schraml unterstütze schon seit über 32 Jahre den Verein als Beisitzerin. Einstimmig stimmte die Versammlung dem Antrag zu.

In seiner Laudatio verwies Arnold darauf, dass Willi Launspach zum 1. Januar 1980 in die AWO-Reiskirchen als Mitglied eintrat. Nach dem Tode des AWO-Vorsitzenden Wilhelm Ulrich im Jahre 1989 übernahm Launs-pach im Januar 1990 das Amt des Vorsitzenden, steht somit seit fast 30 Jahren an der Vereinsspitze.

Launspach sei seit der Gründung des Reiskirchner Ortsvereins im Jahre 1947 erst der dritte Vorsitzende nach Ludwig Müller und Wilhelm Ulrich, sagte Arnold. Seitens des Ortsvereins und seiner Mitglieder sei man zu großem Dank für diese lange Zeit als . Vorsitzender verpflichtet. "Wir lieben alle seine trockene humorvolle Art und seinen Einsatz für die Mitmenschen." Launspach wurde zum "Ehrenvorsitzenden" ernannt. Der Vollständigkeit halber erwähnte Arnold auch noch die Verdienste für den AWO-Kreisverband Gießen-Land, wo er dem Kreisvorstand insgesamt 25 Jahre angehört hat, davon sieben Jahre als Beisitzer und 18 Jahre als stellvertretender Kreisvorsitzender.

Bereits 32 Jahre gehört Doris Schraml dem Ortsverein als Beisitzerin an. Launspach dankte Schraml für die sehr lange Zeit im Ortsvereinsvorstand. Sie habe sich stets für den Ortsverein in vielfacher Weise engagiert. Schraml erhielt ein Präsent.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare