Betrunkener Autofahrer hat keinen Führerschein

  • schließen

Die Autofahrt eines 46-Jährigen aus Reiskirchen endete am späten Mittwochabend mit einer Blutentnahme auf der Polizeiwache. Beamte kontrollierten den Reiskirchener in der Grünberger Straße, als er mit seinem Renault unterwegs war. Er pustete über 1,8 Promille. Seinen Führerschein konnte er angeblich nicht finden. Eine Überprüfung ergab, dass er gar keinen Führerschein hat.

Die Autofahrt eines 46-Jährigen aus Reiskirchen endete am späten Mittwochabend mit einer Blutentnahme auf der Polizeiwache. Beamte kontrollierten den Reiskirchener in der Grünberger Straße, als er mit seinem Renault unterwegs war. Er pustete über 1,8 Promille. Seinen Führerschein konnte er angeblich nicht finden. Eine Überprüfung ergab, dass er gar keinen Führerschein hat.

Die Ordnungshüter stellten die Fahrzeugschlüssel sicher und nahmen den 46-Jährigen mit zur Wache. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare