Besuch im Landtag

  • schließen

Reiskirchen (la). Reiskirchener Gemeindevertreter, Ortsbeiratsmitglieder und der Gemeindevorstand nahmen nun unter der Leitung des Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Michael Seipp-Wallwaey, an einer Fortbildung im Hessischen Landtag teil. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung in Wiesbaden gab es einen Einführungsvortrag über die Arbeit des hessischen Landtages.

Mit dem Besuchstermin hatte man einen "historischen Tag "erwischt, denn am gleichen Tag hatte der langjährige SPD-Fraktions- und Parteivorsitzende Thorsten Schäfer Gümbel seinen letzten Arbeitstag im Landtag. Die Reiskirchener Gruppe konnte seiner Abschiedsrede beiwohnen, bevor es mit einem Meinungsaustausch mit Landtagsabgeordneten weiterging. Hierzu hatte sich der SPD-Abgeordnete Oliver Ulloth aus dem Wahlkreis Kassel-Land I zur Verfügung gestellt. Später kam noch die Grünen-Abgeordnete Katrin Schleenbecker, Wahlkreis Gießen I, hinzu. In dem rund einstündigen Gespräch waren die Straßenausbaubeiträge, die Probleme des öffentlichen Nahverkehrs im ländlichen Raum sowie die mangelhafte finanzielle Ausstattung der Kommunen durch das Land die Hauptthemen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare