Flächennutzungsplan

Bauausschuss tagt später

  • vonred Redaktion
    schließen

Reiskirchen(pm). Wegen der rasant steigenden Corona-Zahlen wird die für den 17. November geplante Sitzung des Bau-, Umwelt-, Verkehrs- und Infrastrukturausschusses abgesagt. Die geplante Vorstellung des Flächennutzungsplanvorentwurfes wird nachgeholt.

Die für den heutigen Mittwoch geplante Sitzung der Gemeindevertretung wurde um eine Woche auf den 18. November um 19 Uhr verschoben. Eine Anmeldung ist nötig unter Telefon 0 64 08/95 90 15 oder E-Mail an gremien@gemeinde-reiskirchen.de.

Der Bauausschussvorsitzende Reinhard Strack-Schmalor erklärte, möglichst viele Bürger sollten der Sitzung folgen können, da es um den künftigen Flächennutzungsplan und somit um weitreichende Entscheidungen für die Gemeinde gehe. Diese Bau-, Umwelt-, Verkehrs- und Infrastrukturausschusssitzung werde nachgeholt, sobald sich die Corona-Lage wieder entspannt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare