"Adventstreff" stellt Baum auf

  • vonGerhard Albach
    schließen

Reiskirchen(gal). "Kleiner Adventstreff" nennt sich eine Initiative von Lindenstruther Bürgern, die in den vergangenen Jahren am dritten Adventssonntag um die evangelische Kirche in Lindenstruth ein gemütliches Beisammensein organisierte. Wegen Corona muss dies 2020 ausfallen.

Deshalb hatten die Organisatoren mit Unterstützung von Thorsten Niebergall und Ortsvorsteher Gerhard Albach eine große Fichte bei der Familie Wilfried und Doris Günther gefällt und diese vor der Kirche aufgebaut. Peter Fink hängte die Lichterkette auf. Diese war von Familie Günther gepsendet worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare