+
Das Probenwochenende endet mit einem Auftritt in der Feldkrücker Kirche.

Zum Abschluss nach Feldkrücken

  • schließen

Reiskirchen (pm). Nach Ulrichstein-Feldkrücken reiste nun der Chor Belcanto aus Bersrod, um dort einem musikalischen Gottesdienst mitzugestalten. Der Auftritt bildete den Abschluss des Probenwochenendes in Alsfeld.

Im zweijährigen Turnus unternimmt der Chor ein Probenwochenende. Neben der musikalischen Arbeit sind dabei die Gemeinschaft und Geselligkeit zentrale Aspekte. Dass die Bersröder den Heimweg nicht direkt über die A 5, sondern über Feldkrücken und den Auftritt in der wunderschönen Kirche mit der hervorragenden Akustik gewählt hatten, ist dem Umstand zu verdanken, dass Pfarrerin Antje Armstroff aus Bersrod stammt und seit vielen Jahren Mitglied des Vereins ist. Unter Leitung von Rainer Geitl sang der Chor unter anderem "Heaven’s Gate" und "Stell Dir vor Gott ist überall".

Der Chor Belcanto sieht sich in seiner musikalischen Ausrichtung bei den sogenannten "Jungen Chören" und hat ein breitgefächertes, mehrsprachiges Repertoire von Rock, Pop und Gospel über neue und alte Kirchenlieder bis internationale Volkslieder der verschiedensten Epochen. Seit der Gründung des Chores im Jahre 2003 probt der Chor unter der Leitung von Geitl und trifft sich montags um 19.45 Uhr in der Sport- und Kulturhalle Bersrod. Neue Mitsänger sind willkommen. Nähere Informationen unter otto.armstroff@web.deoder Tel. 0 64 08/63 733.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare