Vorhang auf fürs Eheglück

  • schließen

Rabenau (pm). Viele Brautpaare wünschen sich für ihre standesamtliche Trauung einen außergewöhnlicheren Ort als das Rathaus. In Rabenau gibt es nun mit dem Trauraum im Hofgut-Theater eine solche Location. Neben dem 2017 renovierten Trauzimmer in der Gemeindeverwaltung können Eheschließungen künftig auch in dem Theater im Ortsteil Odenhausen stattfinden.

Platz für 50 Personen

Romantisch ländlich, in einem ehemaligen Hofgut gelegen, haben Paare fortan die Möglichkeit, in künstlerisch-kreativem Ambiente "Ja" zu sagen. Der neue Trauraum befindet sich in dem zum Hofgut-Theater ausgebauten ehemaligen Pferdestall. Das kleine Theater besteht aus einem Bühnenraum, Empfang und Pausencafé nebst sanitären Anlagen und bietet Platz für 50 Personen.

Die Brautpaare können in Odenhausen zwischen einer "Standardtrauung" oder einer Trauung mit zusätzlichem Rahmenprogramm (zum Beispiel musikalische Begleitung am Klavier oder Verköstigung nach der Trauung im Pausencafé) wählen. Beraterin und Organisatorin für das Rahmenprogramm ist Gudrun Maecker (Kontakt unter Tel. 0 64 07/4 03 05 56 oder -81 77). Für eine standesamtliche Trauung im Hofgut-Theater gibt es keine festen Termine (Informationen und Terminabsprache: Standesamt der Gemeinde Rabenau, Tel. 0 64 07/91 09 20).

Paare, die im Hofgut-Theater heiraten möchten, müssen neben den üblichen Verwaltungsgebühren noch 100 Euro Mehrkosten für die Miete einplanen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare