Heinrich und Ursula Ranft mit Enkel Joschka. FOTO: PM
+
Heinrich und Ursula Ranft mit Enkel Joschka. FOTO: PM

Vielfältig aktiv bis heute

Rabenau(pm). In der sächsische Landeshauptstadt Dresden feierten die Eheleute Heinrich und Ursula Ranft geb. Bender ihren 50. Hochzeitstag abseits der heimischen Wände in Geilshausen.

Der 1947 in Geilshausen geborene Heinrich Ranft und seine 1952 in Gießen geborene und in Odenhausen an der Lumda aufgewachsene Ehefrau lernten sich bei einem Maskenball kennen. Vor Pfarrer Schäfer schloss das Paar in Geilshausen den Bund fürs Leben. Beide Eheleute eint heute noch die Tätigkeit als Busfahrer für behinderte Kinder. So steuert Heinrich Ranft seit acht Jahren einen Schulbus für die Schüler der Sophie-Scholl-Schule Gießen, während Ursula Ranft seit zehn Jahren Schüler der Martin-Luther-Schule und der Leppermühle fährt.

Nach Absolvierung seiner Schulzeit hat Heinrich Ranft 1962 bei Scheller in Gießen den Beruf eines Autoschlossers gelernt. Nach dem Wehrdienst arbeitete er beim Autohaus Sommerlad in Beuern. Im Dezember 1977 folgte der Wechsel zum Landkreis, wo er als Fahrer die beiden ersten Kreisbeigeordneten Robert Bouffier und Gerhard Keil sowie bis 2011 zum Eintritt in den Ruhestand die Landräte Rüdiger Veit, Willi Marx und Anita Schneider chauffierte.

2012 gründete er die Rollerfreunde Rabenau und im Mai dieses Jahres Henry’s Biker Jungs, die mit einer ersten Aktion die Tour der Hoffnung unterstützten. Gemeinsam mit Chauffeurskollegen hat er bisher 18 000 Euro für die Stiftung Bärenherz für schwerstkranke Kinder gesammelt. Er ist im Vogel- und Naturschutzverein Geilshausen aktiv.

Ursula Ranft gehörte drei Jahrzehnte dem Gemeinderat in Rabenau an, aktuell dem Ortsbeirat Geilshausen. Acht Jahre war sie im CDU-Kreisvorstand, war zwölf Jahre ehrenamtliche Richterin am Verwaltungsgericht Gießen, war im Vorstand des Gesangvereins Jugendmut Geilshausen und ist seit fünf Jahren im Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde.

Zwei Söhne, Schwiegertochter und Enkel Joschka gratulierten zur goldenen Hochzeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare