Möbel für Otmice

Rabenschule hilft in Polen

  • vonred Redaktion
    schließen

Rabenau(pm). Zu Beginn des aktuellen Schuljahres wurden mehrere Klassen der Raben-Schule Londorf mit neuem Mobiliar ausgestattet, das sich der Größe der Schüler besser anpasst und den Rücken entlastet. Aufgrund von Platzmangel konnten die ausgemusterten, aber noch brauchbaren Tische und Stühle nicht im Schulgebäude aufbewahrt werden. Gleiches Bild an der Goetheschule in Staufenberg.

Der Landkreis Gießen hatte ebenfalls keine Verwendung mehr für die aussortierten Möbel und überließ den Schulleitungen die Entscheidung über eine weitere Verwendung.

"Hausmeister Rafael Marszalek ist es zu verdanken, dass wir mit den alten Möbeln eine Schule in Polen glücklich machen konnten", so die Leiterin der Rabenschule, Monika Holzapfel. Den Kontakt knüpfte die Hausmeisters-Ehefrau zu ihrer ehemaligen Schule in Otmice. In Eigenregie organisierte die polnische Schule einen Lkw, der an einem Wochenende die Möbel an den beiden Schulen in Londorf und Staufenberg einsammelte.

Die Gesamtschule in Otmice bedankte sich herzlich mit einem netten Brief und farbenfrohen Bildern, die die polnischen Kinder an den Tischen zeigen. Holzapfel: "Wie schön, dass das gute, stabile Mobiliar auf diesem Weg noch eine überraschende Wertschätzung erfährt!"

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare