Musical: Ein Stern und seine Reise um die Welt

  • vonRedaktion
    schließen

Rabenau(pm). Das Foyer der Rabenschule war wieder bis auf den letzten Platz gefüllt, als der Chor der Rabenschule die Gäste der Weihnachtsfeier mit dem Lied "Gott gibt dir einen Engel mit" begrüßte. Gekonnt begrüßten anschließend die Moderatoren Janne und Lena die Gäste und versprachen ihnen in der folgenden Stunde eine Reise um die Welt.

Zunächst zeigten jedoch die Kinder der Instrumentalgruppen der Musikschule Buseck (Leitung Marek Neichel und Serkant Ungang), was sie im letzten Jahr gelernt hatten. Danach begleiteten die Schüler den Stern auf seiner weihnachtlichen Reise um die Welt. Das Musical wurde eingeübt von den Musiklehrerinnen Nicole Tamburro und Susanne Schmidt. Der Stern startete in Russland mit dem Lied "Schneeflöckchen, Weißröckchen". Weiter ging es nach Spanien ("Zumba, Zumba"), Deutschland (Lichtertanz zu "Stille Nacht"), Afrika ("Hambani Kahle"), Australien ("Kokaburra sits in the old gum tree"), Südamerika ("Feliz navidad") und Nordamerika ("Santa Claus is coming to town").

Der Dank von Konrektorin Ivonne Schlapp galt sämtlichen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helfern, ein großes Lob ging an die Büchereifrauen, das Küchenteam der Schule, die Bediensteten des Landkreises und den Schulelternbeirat. Ein weiteres wichtiges Gremium ist der Förderverein, bei dem es zum Jahreswechsel einen Vorstandswechsel gibt. Zum Schluss stürmten alle Schüler der Rabenschule gemeinsam die Bühne und ließen das Abschlusslied "We wish you a merry Christmas" erklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare