Mitgliederversammlung »im Grünen«

  • VonRedaktion
    schließen

Rabenau (pm). Der Vogel- und Naturschutzverein Geilshausen traf sich jetzt zum ersten Mal zur Mitgliederversammlung »im Grünen«. Dazu konnte der Vorsitzende Siegfried Diehl 23 von 69 Mitgliedern auf dem Gelände des Steinbruchs begrüßen.

Schriftführerin Birgit Schmidt warf einen Blick zurück auf das vergangene Jahr. Die Reinigung und Pflege der durchnummerierten Nistkästen gehörte zu den Hauptaufgaben, die von Vogelschutzwart Manfred Zaha und seinem Helferteam erledigt wurden. Seinem Bericht zufolge waren sie von Meisen, Feldsperlingen, Kleibern und anderen Körnerfressern besetzt.

Pflegearbeiten auf den Grundstücken am Brunnen-häuschen, unter der Rückersbuche sowie an der Streuobstwiese am Melmes wurden ebenfalls von zahlreichen Helfern erledigt. Erfreulicherweise ist die Sanierung des Teiches im Herbst gelungen.

Siegfried Diehl weiter Vereinschef

Eine Winterwanderung nach Grünberg zur Gaststätte Delphi im Januar sowie eine Spätsommerwanderung im September lockte zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Somit kam auch der gesellige Teil nicht zu kurz. Kassenprüfer Matthias Steyh bescheinigte Crista Erb eine einwandfreie Kassenführung und somit wurde ihr und dem gesamten Vorstand einstimmig Entlastung erteilt. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt Gernold Hock den Bildband »Vögel zu Gast im Garten«.

Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde unter der Wahlleitung von Manfred Schmidt folgender Vereinsvorstand gewählt: 1. Vorsitzender: Siegfried Diehl; 2. Vorsitzender: Günther Fritsch; Schriftführerin: Birgit Schmidt; Kassenwartin: Crista Erb; Vogelschutzwart: Manfred Zaha; Beisitzer im Vorstand sind Andreas Scheld und Santina Grün.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare