ik_Karl_Wagner_250821_4c
+
Karl Wagner

Karl Wagner feiert 75. Geburtstag

  • VonRedaktion
    schließen

Rabenau (pm). Der langjährige Kommunalpolitiker Karl Wagner feierte am Dienstag in Allertshausen 75. Geburtstag. Von 1981 bis 1985 gehörte er dem Gemeindevorstand Rabenau an. Von 1985 bis 1988 war er Mandatsträger der Gemeindevertretung sowie als stellvertretender Ortsvorsteher im Ortsbeirat Allertshausen aktiv. Von 1988 bis 2011 bekleidete er erneut das Amt des ehrenamtlichen Beigeordneten, von 2001 bis 2006 war er Erster Beigeordneter.

1996 wurde ihm der Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen. 2018 wurde er mit der Willy-Brandt-Gedenkmedaille geehrt.

Beruflich war Wagner im Polizeidienst tätig; 2006 ging er als Hauptkommissar in den Ruhestand. Von 1970 bis 1978 war er als Schriftführer im Kreisvorstand der Gewerkschaft öffentlicher Dienst, Transport und Verkehr in Friedberg tätig. Von 1978 bis 2005 nahm er mehrere Vorstandsfunktionen innerhalb des Gesamtpersonalrates des Wetteraukreises und der Gewerkschaft der Polizei wahr.

Wagner ist seit Jahrzehnten Mitglied in vielen Ortsvereinen. So war er z. B. von 1974 bis 1992 Vorstandsmitglied im Fußballclub Allertshausen, übte zwölf Jahre die Funktion eines Abteilungsleiters aus. Für die Reaktivierung der Lumdatalbahn setzt er sich im gleichnamigen Verein ein. Die Gemeinde Rabenau dankte Wagner für vielfältiges ehrenamtliches Engagement. FOTO: ARCHIV

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare