Geschenke-Tour in Rüddingshausen

  • vonred Redaktion
    schließen

Rabenau(pm). Überrascht wurden am Nikolaustag auch die Mitglieder der Einsatz- und Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Rüddingshausen. Auf Initiative des Feuerwehrvereins wurde gegen Mittag der Nikolaus abgefangen, um Schokonikoläuse auf den Spinden der Einsatzabteilung zu verteilen. Direkt danach half man ihm, Pakete für die Kinder zu packen. Unterstützt von einigen Einsatzkräften und mit dem Feuerwehrauto wurde der Nikolaus begleitet. Dieser hatte eine lange Liste mit Namen junger Feuerwehrleute abzuarbeiten. Die Resonanz war sehr gut. Viele Beschenkte bedankten sich beim Nikolaus und seinen Helfern. Über Facebook und Instagram wurde jeweils der aktuelle Standort inklusive Fotos mitgeteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare