Bürger für Rabenau

Gemeindefinanzen im Fokus

  • vonRedaktion
    schließen

Rabenau (pm). »Man muss weder Hellseher noch Prophet sein, um zu wissen, dass die Gemeinde Rabenau aus eigener Kraft ihre Schulden nicht sanieren und auch den Investitionsstau nicht beseitigen kann. Hier wird es vor allem auf die Unterstützung von Kreis, Land und Bund ankommen«, so der Spitzenkandidat der »Bürger für Rabenau« für den Rüddingshäuser Ortsbeirat, Björn Zimmer.

Schenke man Aussagen von Bürgermeister Florian Langecker Glauben, so werde der Etat 2021 der letzte genehmigungsfähige Haushalt der Gemeinde Rabenau sein. Trotz alledem bedarf es laut der Rabenauer Bürgerliste jeglicher Bemühungen und Anstrengungen, um die Gemeinde handlungsfähig zu halten. Die Bürgerliste möchte insbesondere auch Förderungen deutlich besser nutzen. Hier sei rückblickend »oft viel zu langsam gehandelt und entschieden worden«.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare