+
Die Vereinsmeister Margot Römer und Thomas Krämer (r.) mit demVorsitzenden Karlheinz Olemotz.

Geflügelzuchtverein Rabenau sehr erfolgreich

  • schließen

Rabenau (pm). Auch in diesem Jahr erzielten die Züchter des Geflügelzuchtvereins 1924 Rabenau wieder hervorragende Erfolge auf Großschauen. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim in Kesselbach dieser Tage deutlich.

Erwähnt wurde die Landesverbandsschau in Alsfeld, bei der neben den Einzelergebnissen der 8. Platz bei den Vereinsmeisterschaften hervorstach. Die Allgemeine Rabenauer Rassegeflügelschau mit angeschlossenen Gruppensonderschauen der Züchter der Süddeutschen Farbentauben, Gruppe Hessen mit 575 Tieren war wieder ein tolles Erlebnis.

Die Vereinsmeisterschaft konnten Margot Römer, Fränkische Landgänse, und Thomas Krämer, Thüringer Schildtauben, erringen. Die "Rabenau-Pokale" der Gemeinde Rabenau gingen an Romina Titz, Zwerg-Australorps und Thomas Krämer, Süddeutsche Schildtauben.

Auch bei der Deutschen Junggeflügelschau in Hannover und der Nationalen Rassegeflügelschau in Leipzig gab es beachtenswerte Erfolge, ebenso auf der VDT-Schau in Kassel.

Doch nicht nur auf Großschauen stellten die Züchter des GZV aus, sondern auch auf vielen Allgemeinen Schauen, Hauptsonderschauen und Sonderschauen, ebenfalls mit beachtlichen Erfolgen.

Die Termine: Landesverbandsschau am 2. und 3. November in Alsfeld, die Rabenauer Rassegeflügelschau mit Kreisverbandsschau am 16. und 17. November in Londorf, Schauen in Leipzig vom 6. bis 8. Dezember sowie die Deutscheflügelschau bzw. Nationale Bundessiegerschau vom 20. bis 22. Dezember in Hannover.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare