Die Spende an den Heimatverein Allertshausen kommt dem Projekt "Alte Hausnamen" zugute. FOTO: PM
+
Die Spende an den Heimatverein Allertshausen kommt dem Projekt "Alte Hausnamen" zugute. FOTO: PM

600 Euro von der Sparkassen-Stiftung für Allertshausen

  • vonred Redaktion
    schließen

Rabenau(pm). Über eine Spende der Sparkassen-Stiftung Grünberg in Höhe von 600 Euro freut sich der Heimatverein Allertshausen. Vorstandsvorsitzende Silvia Linker übergab dieser Tage einen entsprechenden Spendenscheck. Das Geld wird für die Feierlichkeiten zum 800. Geburtstag des Rabenauer Ortsteils Allertshausen verwendet.

Unter anderem wird die Spende für die Anschaffung von Schildern mit den alten Hausnamen eingesetzt. Hausnamen wurden früher eingesetzt, als es noch keine Hausnummern gab.

Traditionell unterstützt die Stiftung der Sparkasse Grünberg Vereine in ihrem Geschäftsgebiet bei der Organisation solcher Jubiläumsveranstaltungen. Die in Allertshausen für 2020 geplanten Veranstaltungen mussten allerdings coronabedingt in das nächste Jahr verschoben werden. Dann soll der Geburtstag mit einem großen Festwochenende im September gefeiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare