sued_rabenau799_030921_4c
+
Bürgermeister Florian Langecker mit Gemeindebrandinspektor Sebastian Höhn, Marvin Linker, Holger Seipp und Diana Göbel.

Erste Frau mit Führungsfunktion

  • VonVolker Heller
    schließen

Rabenau (vh). Diana Göbel ist die erste Frau mit Führungsfunktion in der Freiwilligen Feuerwehr Rabenau. Bürgermeister Florian Langecker übergab ihr im Rathaus die Ernennungsurkunde zum 1. September zur neuen Wehrführerin für den Schutzbereich Rabenau-Mitte (Londorf/Kesselbach). Die Vereidigung mit Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis gilt für eine Dauer von zwei Jahren.

Zum stellvertretenden Wehrführer Schutzbereich Rabenau-Mitte wurde Holger Seipp für fünf Jahre vereidigt. Die Amtszeit von Marvin Linker, stellvertretender Wehrführer im Schutzbereich Rüddingshausen, wurde bis zum Ende seiner Wahlperiode (3. Januar 2025) verlängert. Linker hatte inzwischen einen fehlenden Lehrgang nachgeholt.

Die Entlassungen von Wehrführer Daniel Muth (Schutzbereich-Mitte) und seinem Stellvertreter Benjamin Brück aus dem Ehrenbeamtenverhältnis zum Monatsende August wurden durch den Bürgermeister mündlich vorgetragen. Beide waren nicht anwesend.

Langecker dankte den ehemaligen Wehrführern, die nach seiner Kenntnis weiter in der Einsatzabteilung aktiv blieben.

Göbel, Seipp und Linker zollte er Respekt für die Übernahme von Verantwortung. Es sei heutzutage nicht mehr selbstverständlich, wenn Leute dauerhaft in einem Ehrenamt tätig blieben. Der Trend gehe hin zu Einzelaktionen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare