tb_dirt5_220921_4c
+
Blick auf ein Teilstück des Dirt-Parks in Londorf. Der Parkour für Mountainbikes wird bereits rege frequentiert.

Einladung zur rasanten Fahrt

  • Thomas Brückner
    VonThomas Brückner
    schließen

Rabenau (tb). Die fünf Jungs haben offensichtlich ihren Spaß an der rasanten Fahrt durch die Steilkurve. So zumindest nennt der Laie den zur Innenseite extrem angewinkelten Abschnitt des neuen Dirt-Parks in Londorf. Experten sprechen in diesem Fall von »Anlieger«. Und nicht von Buckelpiste, wenn’s mit dem Rad über dicht aufeinanderfolgende Bodenwellen geht - »Waschbrett« lautet da die richtige Bezeichnung.

Einen solchen Parkour, vorwiegend für Mountainbikes geeignet, gibt es seit Kurzem in der Rabenauer Kerngemeinde, mitten im Ort, oberhalb des Festplatzes an der alten Volkshalle.

Von ungezählten Kindern und Jugendlichen zwar schon getestet und für gut befunden, wird es demnächst doch eine offizielle Einweihung geben, wie Bürgermeister Florian Langecker ankündigt. Der im Übrigen anmerkt, die Strecke sei nicht nur bei Pedalrittern jüngeren Jahrgangs beliebt, sondern durchaus auch bei Erwachsenen…

Sein Dank geht dann an die »Dirt-Park-Initiative«. Die ehrenamtlichen Ideengeber hätten das Projekt nicht nur selbst geplant, sondern auch für die Beantragung der Fördermittel und die komplette Umsetzung Sorge getragen.

Bei besagter Initiative handelt es um Petra Aumann, Ute Wissner und Karl-Heinz Till, die bei dem Vorhaben auf die Kooperation des Verkehrsvereins Rabenau und der »Power Garage« Odenhausen zählen konnten. Über die Gemeinde hatte man einen Zuschussantrag beim Verein »Gießener Land« gestellt, der schließlich sein Okay gab. Somit flossen EU-Mittel aus dem Programm LEADER zur Förderung des ländlichen Raums in die Rabenau. 80 Prozent der Kosten von 5823 Euro sind somit gedeckt, bleibt nur ein Rest von 1165 Euro. Für den, so hoffte Aumann, werde sich auch noch jemand finden, in jedem Fall aber werde die Gemeinde auch da nicht belastet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare