ik_Diamant_190821_4c
+
Das Jubelpaar Gertraud und Heinrich Karl Krug.

Diamanthochzeit in Rüddingshausen

  • VonRedaktion
    schließen

Rabenau (dis). Diamantene Hochzeit feiern Heinrich Karl und Gertraud Krug geb. Muth heute in Rüddingshausen. Dort leben beide seit ihrer Geburt 1938; sie kennen sich schon seit der Kindergartenzeit. Verlobung war am 1. Mai 1959, am 19. August 1961 fanden standesamtliche und kirchliche Trauung statt. Das Paar zog ins Elternhaus des Ehemanns und baute es 1967 um.

Zu den Nachkommen zählen die 1962 und 1966 geborenen Töchter sowie vier Enkel.

Der Jubilar erlernte nach der Schule den Zimmermannsberuf bei der Firma Wissner in Londorf, wo er bis 1967 arbeitete. Danach wechselte er als Einschaler zu einer Frankfurter Baufirma. 1969 trat er eine Stelle bei VOKO in Pohlheim an; nach zwei weiteren Jahren bei anderen Arbeitsstellen ging er 1984 in Rente. Er ist Mitglied im Schützenverein und im VdK. Gerne ist das Ehepaar in Urlaub gefahren.

Die Jubilarin besuchte die Haushaltsschule in Londorf und war zwei Jahre in einem Haushalt in Gießen tätig. Bis zur Heirat arbeitete sie in einer Näherei in Londorf. Dann widmete sie sich der Kindererziehung, bewirtschaftete eine kleine Landwirtschaft und half auch in einer solchen ihrer Schwester. Weitere Anstellungen als Haushaltshilfe folgten. Bei VOKO war sie acht Jahre als Verpackerin tätig. Lieblingshobbys waren Garten- und Handarbeit. Gefeiert wird im engsten Familienkreis.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare