Burschenschaft feiert mit Senioren

  • schließen

Rabenau(pm). Für vorweihnachtliche Stimmung sorgte die Burschenschaft Bruderkette Allertshausen um ihren Vorsitzenden Johannes Kuhl. Sie hatte die Allertshäuser Senioren zu einer Weihnachtsfeier ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Zuvor war der große Saal festlich geschmückt worden. Bürgermeister Florian Langecker, Ortsvorsteher Egon Kellermann und Ehrenbürgermeister Kurt Hillgärtner erinnerten an die bevorstehende 800-Jahr-Feier von Allertshausen.

Der Gesangverein Liederkranz mit seiner Dirigentin Silke Schepp zeigte einmal mehr, auf welch hohem musikalischen Niveau der Verein steht. Inge Krieb erfreute die Besucher mit einem Mundartgedicht, in dem der genagelte Schuh, der sogenannte "Pinschuh", eine besondere Rolle spielte. Ursula Schomber las die neu interpretierte Weihnachtsgeschichte nach Udo Lindenberg vor. Christa und Armin Demandt erinnerten mit Drehorgel und Trompete an vergangene Zeiten, als man noch ohne Schallplatten, CDs und Subwoofer auskam. Als älteste Teilnehmer wurden die 91-jährige Elfriede Nachtigall und die beiden im November 1934 geborenen Walter Stein und Hans Keil mit einem Präsent bedacht.

Kaffee und Kuchen wurde von der Burschenschaft spendiert. Mit gesungenen Weihnachtsliedern, begleitet von Silke Schepp auf dem Keyboard, erlebten die Allertshäuser einen sehr angenehmen Adventsnachmittag.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare