Bürgerbus wird beim Michaelismarkt vorgestellt

  • schließen

Der Förderverein Rabenau Ehrenamtlich Aktiv wird den Marktwächter beim Michaelismarkt begleiten und den neuen Bürgerbus der Bevölkerung vorstellen. Nachdem in den letzten Wochen alle organisatorischen Details geklärt, 15 ehrenamtliche Fahrer mit dem Fahrzeug vertraut gemacht wurden und einige Probefahrten stattfanden, kann er nun endlich für die Bürger eingesetzt werden.

Der Förderverein Rabenau Ehrenamtlich Aktiv wird den Marktwächter beim Michaelismarkt begleiten und den neuen Bürgerbus der Bevölkerung vorstellen. Nachdem in den letzten Wochen alle organisatorischen Details geklärt, 15 ehrenamtliche Fahrer mit dem Fahrzeug vertraut gemacht wurden und einige Probefahrten stattfanden, kann er nun endlich für die Bürger eingesetzt werden.

Das Angebot, den Bürgerbus zu nutzen, richtet sich hauptsächlich an Senioren und ganz oder vorübergehend mobilitätseingeschränkte und sonstige hilfebedürftigen Personen der Gemeinde Rabenau. Er unterstützt und realisiert Besuche beim Arzt, oder medizinischen Einrichtungen, beim Geldinstitut, bei der Gemeindeverwaltung oder bei Einkäufen. Der Bus fährt zunächst dienstags und donnerstags von 7 Uhr bis 17 Uhr. Die Leute werden zuhause abgeholt, in der Rabenau und näheren Umgebung befördert und auf Wunsch auch wieder nach Hause gefahren.

Wer eine Fahrt buchen möchte, möge ab dem 10. September montags und mittwochs zwischen 15 und 17.30 Uhr, unter Tel. 01 77/4 45 60 19 anrufen, um Fahrziel und Uhrzeit zu vereinbaren. Die Nutzung ist kostenfrei, jedoch ist eine Spende für den Unterhalt erwünscht.

Beim Michaelismarkt steht der Bürgerbus am Sonntag in der Brodbachstraße 1 auf dem Hof der Familie Haemer. Dort gibt es weitere Informationen. Für den Telefondienst sucht der Verein noch nette Personen, die maximal zweimal im Monat zu den oben angegebenen Zeiten Telefongespräche annehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare