Am 29. April

Blutspendetermin in Kesselbach

  • vonRedaktion
    schließen

Rabenau (pm). Auch in Zeiten der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen sind Patienten weiterhin auf Blutspenden angewiesen. Für die Behandlung von Unfallopfern, Patienten mit Krebs oder anderen schweren Erkrankungen bittet die Blutspendegruppe Rabenau des Roten Kreuzes die Bevölkerung um Blutspenden am Donnerstag, 29. April, in der Zeit von 15 bis 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Kesselbach (Alsfelder Str.

29).

Um in den genutzten Räumlichkeiten den Abstand zwischen den Spendern zu gewährleisten und um Wartezeiten zu vermeiden, findet die Blutspende ausschließlich unter Online-Terminreservierung (https://terminreservierung.blut spende.de/m/rabenau) oder unter der kostenfreien Tel. 08 00/1 19 49 11 statt. Blut spenden kann jede/r Gesunde zwischen 18 und 73 Jahren. Wer unter Erkältungssymptomen leidet, bleibt besser zu Hause.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare