Trotz Ferienzeit

Blutspendetermin gut besucht

  • VonRedaktion
    schließen

Rabenau (pm). Mit dem Ergebnis des Blutspendetermin in den Sommerferien ist die DRK Blutspendegruppe Rabenau voll zufrieden. Insgesamt kamen 99 Spender/innen, darunter auch acht »Debütanten«. Insgesamt konnte man 93 Blutkonserven mit nach Frankfurt schicken.

Leider waren noch immer keine Ehrungen samt Fotos möglich, alle Erst-und Jubiläumsspender aber erhielten unter Einhaltung der Corona-Hygienevorschriften ein Präsent des DRK Rabenau.

Die Geehrten für die 10., 25., 50., 75. und 175. Spende erhalten die Urkunden vom DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen übersandt. Dies sind: Bernhard Möller, Gabriele Krug, Martina Seng, Lisa Höres und Axel Kubatz (alle 10. Spende), Lothar Nuhn, Matthias Menz, Marion Damm, Kerstin Groth-Schneider und Heike Schmidt (25. Spende), Karl Ludwig Reinhardt (50. Spende), Rainer Göbel (75. ) und Hubert Lein (Gemünden) mit der 175. Spende.

Über 100 Spenden haben erreicht: Armin Mengel (103.), Markus Göbel (107.), Thomas Hahn (120.), Herbert Karl (124.) und der Busecker Wilfried Schmidt mit der 168. Spende.

Versorgt und betreut wurden die Spender von Mitgliedern des DRK-Blutspendedienstes Frankfurt und der Blutspendegruppe Rabenau unter der Leitung von Elli Haberkorn.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare