86 Blutspender in Kesselbach

  • vonRedaktion
    schließen

Rabenau(pm). Zum zweiten Blutspendetermin in diesem Jahr und dem ersten während der Corona-Pandemie kamen über die Terminreservierung beim DRK Blutspendedienst Frankfurt und ohne Anmeldung insgesamt 86 Spender ins DGH nach Kesselbach. Darunter waren vier Erstspender, von denen drei auch tätsächlich spenden durften. Hinzu kamen 83 Mehrfachspender, 78 von ihnen durften spenden.

Bedingt durch Corona konnten keine Ehrungen erfolgen, dennoch gab es einige Jubiläumsspender: Rolf Dolgener und Nicole Röhmig jeweils mit der zehnten Spende, Ulrich Freitag und Stefan Peil jeweils mit der 30. Spende, Erich Becker und Katja Schäfer (je 40 Spenden), Siefgried Schneider mit der 75. und mit der 100. Spende Armin Mengel.

Vermutlich wird die Terminreservierung beim DRK Blutspendedienst auch für den letzten Termin in diesem Jahr am 8. Oktober gültig sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare