su-saegewerk_191121_4c_1
+
Am nordwestlichen Zipfel des Baugebiets am alten Sägewerk Londorf hat die Schotten Reha begonnen. Rechts in der Bildmitte sieht man ein Stück von der Brodbachstraße.

Baubeginn am alten Sägewerk

Rabenau (vh). Am alten Sägewerk an der Brodbachstraße in Londorf kehrt neues Leben ein. Und es gibt eine Überraschung. Wurde bisher noch in den Gremien diskutiert, wie man mit dem Gelände des ehemaligen Löschteichs verfahren sollte (große Mulde ohne Wasser), ist jenes zugeschüttet worden und mit einem Betonfundament überbaut. Ein Nebengebäude ist schon hochgezogen, die Steine für das Hauptgebäude liegen bereit.

Wie Bürgermeister Florian Langecker informierte, kommt zur nächsten Sitzung des Bauausschusses der Investor, die Wagner-Brüder (Firma Wagner & Wagner, Solms) und berichte über den Sachstand.

Unterdessen hat die Schottener Reha in dem nordwestlichen Zipfel des Baugebiets schon Nägel mit Köpfen gemacht. Gleichwohl ist das Bauleitverfahren noch nicht fertig abgeschlossen. Schottener Reha ist als gemeinnützige Betreuungseinrichtung für behinderte Menschen privilegiert, konnte den vorzeitigen Baubeginn beantragen. Im Parlament tauchte die Frage auf, ob entlang der Brodbachstraße auf der Länge des Baugebiets nun ein Gehweg (Bürgersteig) entstehen solle und wer diesen bezahle, die Gemeinde oder der Investor. Das blieb ungeklärt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare