Aus dem Polizeibericht

  • schließen

Grünberg: Radfahrer in Klinik

Mit sehr schweren Kopfverletzungen wurde ein 78-jähriger Radfahrer aus Grünberg am Dienstagmorgen mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Radfahrer war auf dem Radfernweg von Grünberg in Richtung Queckborn unterwegs. Als ein frei laufender Hund auf den Radweg rannte, versuchte der Grünberger noch, mit dem Rad auszuweichen. Er verlor die Kontrolle und prallte gegen einen Baum. Dabei zog sich der Rentner erhebliche Kopfverletzungen zu. Gegen die Besitzerin des Hundes wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen dazu dauern an. Hinweise an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 0 64 01/9 14 30.

Pohlheim: Führerschein gefälscht

Bei einer Kontrolle legte ein 31-jähriger Mann aus Ungarn offenbar einen gefälschten bulgarischen Führerschein vor. Der Ford-Fahrer fiel einer Polizeistreife am Mittwoch gegen 4.20 Uhr in der Rudolf-Diesel-Straße in Watzenborn-Steinberg auf. Die Beamten bemerkten die Fälschung und stellten den Führerschein sicher. Gegen den 31-Jährigen leiteten die Polizisten ein Verfahren wegen Urkundenfälschung ein. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare