Aus dem Polizeibericht

  • schließen

Langgöns: Unfallflucht

Am vergangenen Donnerstagvormittag, 10. Oktober, ist es in Lang-Göns zu einer Unfallflucht gekommen. Ein Frau hatte ihren grauen Seat Leon in der St.-Ulrich-Straße auf dem Parkplatz vor dem Eingang eines Lebensmittelgeschäfts geparkt. Als sie um 11.15 Uhr zurückkehrte, war der Wagen an der hinteren linken Tür beschädigt. Ob der Schaden durch ein Auto entstanden ist oder durch unachtsamen Umgang mit einem Einkaufswagen, steht nicht fest. Der Schaden beträgt jedenfalls mehrere Hundert Euro. Der Verursacher hinterließ weder einen Zettel, noch rief er die Polizei. Hinweise an die Polizeistation Gießen-Süd unter der Telefonnummer 06 41/70 06-35 55.

Hungen: Gartenhütten aufgebrochen

In der Nacht zum Montag, 7. Oktober, sind Unbekannte in der Schrebergartenanlage Die Wäldschgärten eingebrochen. Sie stiegen in mindestens zwei Hütten ein und stahlen zwei Hasen und ein Stromaggregat. Laut Polizei sei die Tat wohl zwischen 2 und 5 Uhr erfolgt. Wer hat in dieser Zeit entsprechende Beobachtungen gemacht? Hinweise an die Polizeistation Grünberg unter der Telefonnummer 06 40 1/91 43-0.

Buseck: Hoher Sachschaden

Ein schwarzen Mini-Cooper S ist am Donnerstag, 10. Oktober, in Großen-Buseck stark beschädigt worden. Die Besitzerin hatte ihr Auto um 16 Uhr auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses in der Brühlstraße abgestellt. Am darauffolgenden Morgen war der Pkw komplett verkratzt. Laut Polizei entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro Hinweise an die Polizei Gießen-Nord unter der Telefonnummer 06 41/ 70 06-37 55.

Staufenberg: Einbruch

Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagfrüh sind Unbekannte in einen Baucontainer eingebrochen. Der Container befindet sich an der Landstraße 3146. Nach ersten Überprüfungen fehlt nichts. Allerdings entstand durch das gewaltsame Eindringen ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Hinweise an die Polizei Gießen-Nord unter der Telefonnummer: 06 41/70 06-37 55. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare