Aus dem Polizeibericht

  • schließen

Grünberg: Dringend Zeugen gesucht

Nach dem Verkehrsunfall von Sonntag auf der L 3125 zwischen Weitershain und Stangenrod, bei dem die beiden Beteiligten schwer verletzt wurden, sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Ein Kradfahrer aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf und ein 76-jähriger Radfahrer aus Staufenberg waren zusammengestoßen (die Gießener Allgemeine berichtete). Die Zweiradfahrer wurden beide mit Rettungshubschraubern in Kliniken gebracht. Zur Klärung des Unfallhergangs ordnete die Staatsanwaltschaft Gießen die Hinzuziehung eines Kfz-Sachverständigen an. Die Polizei fragt nun: Wer hat den Unfall gesehen? Wer kann Angaben zum Hergang machen? Wer kann Angaben zur Fahrweise der Zweiradfahrer machen? Hinweise an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 0 64 01/ 9 14 30.

Grünberg: Drogen sichergestellt

Bei einem Polizeieinsatz am Freitagmittag stellten Polizisten Drogen sicher. Die Ermittler entdeckten auf der Terrasse eines Wohnhauses fünf Cannabispflanzen. Bei der Durchsuchung der Wohnung einer 60-jährigen Frau und eines 51-jährigen Mannes fanden sie 8,8 Gramm Cannabis sowie 0,8 Gramm Amphetamine und Zubehörgegenstände. Auf der Wache wurden die Tatverdächtigen erkennungsdienstlich behandelt. Sie müssen sich wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Butzbach: Licherin fährt auf

Eine 52-jährige Autofahrerin aus Lich war am Sonntag an einem Unfall in der Griedeler Straße in Butzbach beteiligt. Gegen 12 Uhr fuhr die Licherin vor einer Ampel auf einen Pkw auf, den ein 19-jähriger Bad Nauheimer lenkte. Der Schaden beider Autos wird insgesamt auf etwa 3000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Linden: Außenspiegel beschädigt

Ein lauter Knall machte einen Anwohner in Großen-Linden am Donnerstag auf einen zerstörten Außenspiegel eines blauen VW aufmerksam. Ein Unbekannter stieß gegen 22.35 Uhr gegen den in der Alten Heerstraße geparkten Volkswagen und fuhr dann davon. Hinweise an die Polizeistation Gießen Süd unter 06 41/70 06-35 55.

Buseck: Frontschaden an Pkw

Ein Ford stand am Donnerstag eine Viertelstunde auf einem Parkplatz in der Mollner Straße in Großen-Buseck. Ein Unbekannter beschädigte den roten Kuga zwischen 12.15 und 12.30 Uhr und flüchtete, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro zu kümmern. Hinweise unter 06 41/70 06-37 55.

Hungen: Golf touchiert

Bei einem Parkmanöver touchierte am Freitag ein Unbekannter einen in der Raiffeisenstraße geparkten Golf. Der graue Wagen stand dort zwischen 3 und 6.50 Uhr in einer Parkbucht. Der Schaden an der linken Seite wird auf 1200 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei unter 0 64 01/9 14 30. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare