+
Foto: dpa

Leichenfund

Männliche Leiche im Heuchelheimer See entdeckt

  • schließen

Am Mittwochnachmittag hat ein Fußgänger eine Leiche im Heuchelheimer See entdeckt. Identität und Todesursache sind noch nicht geklärt.

Am gestrigen Mittwochnachmittag hat ein Fußgänger eine männliche Leiche auf dem Heuchelheimer See treibend entdeckt. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nichts mehr für ihn tun. Eine Identifizierung des Mannes war zunächst nicht möglich, teilte Polizeisprecher Martin Ahlich am Donnerstagvormittag auf Anfrage dieser Zeitung mit. Nach erstem Anschein wies der Tote keine äußeren Verletzungen auf. Eine Obduktion der Leiche wurde angeordnet. Sie ist für Freitag geplant.

Am Mittwochnachmittag um 17.12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Heuchelheim von der Leitstelle alarmiert, berichtet Gemeindebrandinspektor Roland Kraus. Mit drei Fahrzeugen und zwölf Personen rückten sie zum Heuchelheimer Südsee aus. Die geborgene Person muss schon längere Zeit tot gewesen sein, sagt Kraus.

Am Heuchelheimer Südsee befindet sich eine Wakeboard-Anlage. Die Leiche wurde allerdings im hinteren Bereich des Sees gefunden, an dem sich weder Badegäste noch Wassersportler aufhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare