Die Polizei berichtet

  • schließen

Hungen: Hakenkreuz entdeckt

Unbekannte beschmierten am Wochenende eine Brücke bei Hungen mit einem Hakenkreuz. Sie befindet sich an der B 457. Die Polizei hat Ermittlungen wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Zeugenhinweise an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06 41/70 06-25 55.

A5/Gambacher Kreuz: Lkw-Brand

Gleich zwei Vorfälle auf der A 5 haben am Dienstagnachmittag für Staus und Verkehrsbehinderungen gesorgt. Zunächst war ein Lkw nahe des Gambacher Kreuzes in Brand geraten. Wie der Schwelbrand entstehen konnte, ist noch unklar. Der Laster musste abgeschleppt werden. Der Feierabendverkehr staute sich zwischenzeitlich auf rund zehn Kilometern Länge. Für Behinderungen sorgte weiter ein Unfall mit vier Fahrzeugen, der sich zwischen Bad Nauheim und Butzbach ereignete. Auch hier waren die Hintergründe zunächst unklar. Es blieb bei Blechschäden. Abschleppwagen wurden angefordert: Die Autos waren nicht mehr fahrtüchtig.

Laubach: Graffitischmierereien

In Münster wurden am Montagmorgen mehrere Farbschmierereien entdeckt. Unbekannte hinterließen u. a. an der Bushaltestelle oder an einer Trafostation mehrere sogenannte Tags und richteten einen Schaden von mehreren Hundert Euro an. Hinweise an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 0 64 01/9 14 30.

Pohlheim: Reifensätze entwendet

Auf mehrere Sätze an Reifen hatten es Langfinger am Dienstag zwischen 2 und 4 Uhr in der Gießener Straße in Watzenborn-Steinberg abgesehen. Die Diebe montierten die Reifen an fünf Fahrzeugen ab. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro. Hinweise an die Polizeistation Gießen Süd unter 06 41/70 06-35 55.

Pohlheim: Unfall im Brunnenweg

Der 51-jährige Fahrer eines Müllfahrzeuges war am Montag in der Straße Zur Aue unterwegs. Dabei beschädigte der Laster in einer abknickenden engen Straße den Zaun eines Grundstückes. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare