Die Polizei berichtet

  • schließen

Lich: Alle Reifen platt

Unbekannte haben in der Hauptstraße in Ober-Bessingen am Mittwochnachmittag gleich alle vier Reifen eines Ford Fiesta platt gestochen. Der entstandene Schaden liegt bei etwa 400 Euro. Hinweise an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 0 64 01/9 14 30.

Linden: Verkehrsunfall

Sachschaden entstand am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Landstraße 3130 zwischen Leihgestern und Langgöns. Eine 61-jährige Fahrerin wollte gegen 15.35 Uhr mit ihrem weißen Ford nach links ins Feld abbiegen. Eine nachfolgende 22-jährige Ford-Fahrerin bemerkte das Abbremsen der Vorausfahrenden zu spät war und fuhr mit ihrem Fiesta auf. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 9000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Fernwald: Sachbeschädigung

700 Euro Sachschaden beklagen die Besitzer eines schwarzen Ford Kuga. Der Pkw war in der Straße Hinter der Platte in Annerod abgestellte. Er wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen 19 Uhr und 8.40 Uhr auf der Fahrerseite mit einem spitzen Gegenstand so zerkratzt, dass ein Sachschaden von rund 700 Euro entstand. Hinweise an die Polizeistation Gießen Süd unter Telefon 06 41/70 06-35 55.

Lich: 1000 Euro Sachschaden

Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Mittwoch gegen 9.45 Uhr in der Kirchhofgasse in Lich. Die Fahrerin eines grauen Toyota Corolla streifte den Fiat 500 einer der 62-jährigen Frau. Eine Zeugin beobachtete das und informierte die Polizei. Am weißen Auto entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Hinweise an die Polizeistation Grünberg unter 0 64 01/9 14 30.

Fernwald: Steuergerät ausgebaut

Diebe haben am Dienstagabend im Lilienweg in Annerod zwischen 18.45 und 20.45 Uhr ein Steuergerät aus einem Peugeot ausgebaut. Der Wert des Gerätes liegt bei etwa 1500 Euro. Zeugenhinweise an die Polizeistation Gießen Süd unter Telefon 06 41/70 06-35 55. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare