Watzenborn-Steinberg: Konfirmanden spenden an Diakonie

Pohlheim (rge). Den Erlös ihrer Diakonie-Sammelaktion haben die 45 Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde Watzenborn-Steinberg im Thomashaus an Holger Claes überreicht.

Der Leiter des Diakonischen Werkes Gießen freute sich, dass insgesamt 2087 Euro zugunsten der Arbeit für in sozialer und persönlicher Not befindliche Kinder, Jugendliche und Erwachsene zusammengekommen waren. Dafür sagte er den Konfirmanden auch im Namen der Mitarbeiter und Betroffenen ein herzliches »Dankeschön!«. Die jungen Christen hatten im September, wie in jedem Jahr, bei den Bürgern an die Türen geklopft und um eine Spende für die Diakonie gebeten. Sie berichteten Claes über ihre Gespräche mit den Spendern, die sie auf Nachfrage über die Arbeit der karitativen Einrichtung der evangelischen Kirche informiert hatten. (Foto: rge)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare