Vorfreude auf »Bousseldande«

  • VonRoger Schmidt
    schließen

Pohlheim (rge). Beim Fasching der Geselligkeit Burschenschaft Karneval 1970 Grüningen (GBK) wurde 2020 noch geschunkelt; eigentlich wollte man dann im September das 50-jährige Bestehen feiern. Was folgte, war die Pandemie, die den geplanten Feierlichkeiten mit einer GBK-Jubiläumskirmes als Höhepunkt einen Strich durch die Rechnung machte. Dieses Jahr ist zumindest der verschobene und ausverkaufte Auftritt des Comedy-Duos »Bousseldande« in der Limeshalle am Samstag, 16.

Oktober, fest terminiert. Es soll zudem aufgrund der Nachfrage eine Zusatzveranstaltung am Sonntag, 17. Oktober, geben Das wurde nun in der Jahreshauptversammlung in der Limeshalle mitgeteilt.

Nach diesem Abend hat die GBK nun einen neuen Vorsitzenden mit Pierre Schmidt; Ingo Mais war aus internen Gründen zurückgetreten, der weitere Vorstand mit seinem Stellvertreter Zoltan Hatos, Schriftführerin Katharina Plum und Rechner Tobias Linke stand für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung.

Zu Beginn der Versammlung der 210 Mitglieder zählenden GBK blickten Hatos für den Gesamtverein und der Abteilungsleiter Karneval Pierre Schmidt auf die vergangenen beiden Geschäftsjahre zurück.

Karnevalkampagne ist in Planung

39 Kinder sind in den Tanzgruppen aktiv, in der Burschen- und Mädchenschaft 112 und beim Karneval 97 Mitglieder verzeichnet, bilanziert der Vize-Vorsitzende. Schmidt erinnerte an die Kampagne 2019/2020 mit erfolgreichen Fastnachtsveranstaltungen mit der Kampagneeröffnung. Danach war dann erst einmal Schluss; die Kampagne 2020/21 fiel aufgrund der Pandemie ins Wasser. Das gleiche galt auch für die geplanten Country Days. Jetzt sind die GBK-Karnevalisten in der Planungsphase für die Kampagne 2021/22 - Motto: »44 Jahre Abteilung Karneval«. Die Kassenlage ist gut, wie die Rechner Tobias Linke (Gesamtverein) und Rainer Katzenmayer (Karneval) berichten. Die Entlastung erfolgte.

Der neue Vorstand, der sich verstärkt um Mitgliedergewinnung und gesellige Veranstaltungen kümmern möchte, setzt sich zusammen aus Pierre Schmidt, dessen Vize Thorsten Scherer und Schriftführer Björn Feuerbach. Das Amt des Rechners im geschäftsführenden Vorstand ist mangels Bewerber vakant. Schmidt führt auch die Abteilung Karneval weiter, Marcel Pfeffer die Abteilung Burschenschaft. Kassenprüfer sind Marco Dern und Steffen Marsteller. Nächstes Jahr soll es wieder eine Grüninger Kirmes im September geben. Ob dann das ausgefallene 50-jährige GBK-Jubiläum nachgefeiert wird, will der neue Vorstand noch entscheiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare