+
Sportliche Ortsgemeinschaft: Als "Masters of Hausen" gehen die Fußballer der FSG Garbenteich/Hausen aus der Dorfolympiade hervor.

Volksfest mit Dorfolympiade

  • schließen

Pohlheim (rge). Zur Kirmes in Hausen hatte am Wochenende die Burschenschaft Veronika eingeladen. Bereits am Samstagabend wurden rund 400 Rock- und Pop-Fans im Festzelt vor dem Bürgerhaus von den Bands "High Spirits" und "Seven Hell" unterhalten. (siehe auch GAZ vom Montag). Das Volksfest ging am Sonntag nach Gottesdienst und Mittagessen mit dem Festumzug der Veronika-Burschen und der Mädels der Mädchenschaft "Unterm Schiffenberg" und den Musikern des Fanfarenzugs Zauberklang Gießen weiter.

Der Wettbewerb "Masters of Hausen" bot dann auch in seiner fünften Auflage wieder einiges an Unterhaltung für die Gäste. Musikalisch erfreuten dabei die Fernwald-Musikanten, der Schulchor der Hausener Grundschule unter Leitung von Beate Korf und am Abend Stefans DJ Culture die Gäste. Durch das Programm führte mit Witz und Charme Andreas Jung.

Bei der Dorfolympiade waren Teams des Vorstands des TV Hausen, die Mädchenschaft "Unterm Schiffenberg" der TV Gymnastik, der Eintracht, die FSG-Fußballer sowie die Jung-Familie neben den Viktoria-Burschen am Start. Diesmal wurden auch die Zuschauer miteinbezogen. So musste man Bälle stapeln, Zahlendreher entdecken, eine Pyramide mit Luftballonen bauen, vom Suppenteller Bälle pusten und Wasserball à la Bierpong spielen. "Masters of Hausen" erfüllten schon vor Beginn am späten Nachmittag alle Teams mit guter Laune.

Gefeierter Gewinner des Titels war schließlich das Team der Fußballer der FSG Garbenteich-Hausen mit 36 Punkten vor dem Team der Veronika-Burschen mit 32 und des Gesangvereins Eintracht mit 27 Punkten. Am Montag endete die Kirmes traditionell beim Frühschoppen mit der Original Münchholzhäuser Blaskapelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare