Vertrag zur Wegenutzung geschlossen

  • vonred Redaktion
    schließen

Pohlheim(pm). Vertreter der Stadt Pohlheim und der Stadtwerke Gießen (SWG) haben einen Wegenutzungsvertrag für die Gasversorgung geschlossen. Er läuft bis zum 31. März 2039. Zuvor hatten die Gremien der Stadt beraten und mehrheitlich für die Fortführung der seit Langem bestehenden Zusammenarbeit votiert. Zur Vertragsunterzeichnung trafen sich nun Bürgermeister Udo Schöffmann, Stadtrat Jakob Ernst Kandel sowie Jens Schmidt und Matthias Funk, der technische Vorstand der SWG.

Der Wegenutzungsvertrag legt die Basis für die Erdgasversorgung in der Kommune. Die Regelung der Wegenutzung ermöglicht es - in diesem Fall den Stadtwerken -, unter Straßen, Radwegen, Bürgersteigen und Plätzen Leitungen zu verlegen und zu betreiben. Für die Wegenutzung zahlen die SWG an die Stadt Pohlheim eine jährliche Gebühr - die Konzessionsabgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare