Umstrukturierung bei Feuerwehr Dorf-Güll

  • vonLars Benedikt Hoppe
    schließen

Pohlheim(lbh). Die Freiwilligen Feuerwehren aus Dorf-Güll und Garbenteich sollen zukünftig einen gemeinsamen Schutzbereich unter einer gemeinsamen Wehrführung bilden. Der Feuerwehrverein Dorf-Güll kündigte auf seiner Jahreshauptversammlung an, dass er weiterhin sein Möglichstes tun werde, um die Einsatzabteilung materiell und ideell nach besten Möglichkeiten zu unterstützen, sagte Vorsitzender Tim Nowak.

Wehrführer Mario von Diemar berichtete über ein "arbeitsreiches Jahr". Zu 45 Einsätzen musste die Feuerwehr Dorf-Güll im letzten Jahr ausrücken. Der größte davon war unbestritten der Werkstattbrand in Hungen gleich zu Beginn des Jahres am 4. Januar. Dazu wurde auch der Katastrophenschutzzug aus Dorf-Güll alarmiert. Zahlreiche Lehrgänge und Seminare wurden von Feuerwehrleuten besucht.

Die Jugendfeuerwehr Dorf-Güll feierte ihr 25-jähriges Bestehen mit einem Wochenendausflug an Pfingsten. 22 feuerwehrtechnische Übungseinheiten standen im vergangenen Jahr auf dem Dienstplan der Jugendfeuerwehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare