+
Auch dieses Robbenbild von Ingrid Grumbach ist zu sehen.

Tiere im Fokus

  • schließen

Pohlheim (gdp). 31 großformatige Farbaufnahmen von 20 Fotografen der Hausener Fotogruppe werden nun in einer neuen Fotoausstellung gezeigt. Die Bilder zeigen die Schönheit der Tiere und bieten unkommentierten Genuss beim Betrachten.

Bei der Wahl der Motive sind Bildwelten erfasst worden, die das Auge fesseln und teils auch zum Schmunzeln bringen. Im Rahmen der Vernissage dankte Verena Waldschmidt als Vertreterin der Volksbank Mittelhessen der Fotogruppe Hausen für diese wunderschöne Bildpräsentation.

Winfried Diegelmann, zweiter Vorsitzender der Fotogruppe, reichte diesen Dank an die Fotografen weiter. Dabei erinnerte er auch daran, dass die Fotografie mehr sei als nur Zeit, Blende, Licht und Farbe. Denn auch im Zeitalter der digitalen Revolution schlage in der Brust eines jeden Hobbyfotografen die große Leidenschaft "Fotografie".

Kamera als Projektionswand

Dabei käme es dem Fotografen weniger auf die Technologie an, als vielmehr darum, das einzufangen, was er sieht und empfindet. Kurzum, sein Bild soll die Wirklichkeit des Lebens festhalten und mit dem Betrachter eine Sprache finden, die tief berührt und verbindet, sagte Diegelmann.

Dabei diene die Kamera dem Fotografen als Projektionswand für die Beziehungen mit der Umwelt, während das Bild im Spiegelungsprozess Emotionen, Gefühle und Gedanken erahnen lasse, gleich dem Auge als Spiegel der Seele.

Die Ausstellung ist noch bis zum 16. August in der Volksbank Mittelhessen in der Gießener Goethestraße zu sehen. Weitere Infos auf https://fotogruppe-hausen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare