SPD: Zwei neue Kitas vor Bau an der Kirchstraße

  • VonStefan Schaal
    schließen

Pohlheim (pm/srs). Die Pohlheimer SPD wirbt für ihr Vorhaben, eine Kita in Steinberg an der Magdeburger Straße zu errichten. »Der neue Standort mit angrenzenden Grünflächen und Naturschutzgebiet eröffnet vielfältige Optionen zur Gestaltung einer naturverbundenen Kita«, erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Melanie Schunk-Wießner in einer Pressemitteilung der Sozialdemokraten.

Im Rahmen der Kita-Pläne der SPD kristalliert sich zudem immer deutlicher heraus, in welcher Reihenfolge neue Kindergärten in Pohlheim entstehen sollen. Die neue Kita an der Magdeburger Straße solle im Sommer oder Herbst 2023 eröffnet werden.

Zusätzlich zu diesem Projekt in Steinberg solle eine weitere Einrichtung an den Neubaugebieten Garbenteich und Hausen erfolgen. Nach Fertigstellung dieser beiden Kindertagesstätten mit insgesamt zehn neuen Kita-Gruppen, betont die Pohlheimer SPD, solle dann ein Neubau der Einrichtung an der Kirchstraße mit fünf Gruppen vollzogen werden. Damit, erklären die Sozialdemokraten, würden 15 und nach Abriss der alten viergruppigen Einrichtung an der Kirchstraße mittelfristig elf neue Kita-Gruppen in Pohlheim mit einem Kostenfaktor von rund 950 000 Euro pro neuer Gruppe entstehen.

Seit 2015 weise die SPD darauf hin, dass in Steinberg der größte Fehlbedarf an Kita-Plätzen in Pohlheim gegeben sei, führen die Sozialdemokraten weiter aus. .»Seit Jahren wird von der SPD eine durchdachte Gesamtplanung zu Neubau, Ausbau und Sanierung der Kitas gefordert«, betont Prof. Ernst-Ulrich Huster. »Nach dem Bürgermeisterwechsel wird ein konzeptionelles Agieren endlich erkennbar.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare