Exotisch, deftig, köstlich: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Foto: pm
+
Exotisch, deftig, köstlich: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Foto: pm

Schlemmen und helfen

  • vonRedaktion
    schließen

Pohlheim(pm). Abermals ein großer Anziehungspunkt für Gemeindeglieder und Besucher aus der Umgebung war das Wintersuppenessen der Kolpingfamilie St. Martin nach dem Sonntagsgottesdienst: Rund 200 Menschen kamen ins Gemeindezentrum. Zur Freude der Kolpingfamilie stattete deren ehemaliger Pfarrer Dr. Ludger Müller (seit 1. September in der St.-Andreas-Gemeinde Altenstadt tätig; noch Präses der Pohlheimer) seiner "alten" Gemeinde nicht nur einen längeren Besuch ab, sondern er half auch fleißig den Frauen in der Küche beim Abwasch. Schon von weitem konnte man die duftenden und würzigen Suppen riechen, die reißenden Absatz fanden. Für jeden Geschmack war etwas dabei - u. a. bunter Wintertopf, Gulaschsuppe, Chili con Carne, Lauch-Hackfleischsuppe, indische Dhalsuppe, mexikanische Hackfleischsuppe, Pilzsuppe, orientalische Linsensuppe und philippinische Nudelsuppe. In kürzester Zeit waren alle Töpfe geleert. Im Anschluss konnten sich die Besucher in aller Ruhe auf dem kleinen, aber feinen Adventsmarkt umsehen.

Die Kolpingfamilie dankt allen, die zu dem gelungenen Tag beigetragen haben. Mit dem Erlös sollen soziale Maßnahmen unterstützt und gefördert werden. Sehr gut läuft auch die Beteiligung an der bundesweiten Sammelaktion "Mein Schuh tut gut". Noch bis Mitte Dezember können Schuhe in den Kirchen St. Martin in Watzenborn-Steinberg, St. Matthäus in Holzheim, Christkönig in Linden sowie St. Josef in Langgöns abgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare