Schäferhunde nehmen Fährte auf

  • schließen

Pohlheim (pm). Beim Schäferhundverein Ortsgruppe Holzheim/Gambach fand jetzt die Herbstprüfung 2019 statt. Prüfungsteilnehmer waren neun Schäferhunde und ein Riesenschnauzer.

Leistungsrichter Ralf Hofmann bescheinigte den meisten Teilnehmern einen guten bis sehr guten Ausbildungsstand. Einige Teilnehmer konnten das Prüfungsziel allerdings nicht erreichen. Prüfungsleiterin war Livia Kravjanska. Tagessiegerin Ursula Hofmann erzielte mit ihrer deutschen Schäferhündin Elly vom Wällerhorst 277 Punkte bei der internationalen Gebrauchthundeprüfung (IGP), Prüfungsstufe 3. Knapp danach erreichte Petra Palm ebenfalls bei der IGP3 270 Punkte mit ihrer Hündin Ebby vom Wällerhorst.

Außerdem erreichten Ingeborg Cerba mit Hündin Skeyla von Regina Padis mit 223 Punkten bei der IGP1, Dagmar Häuser mit ihrem Rüden Ewan vom Galgental mit 95 Punkten bei der Fährtenhundprüfung Stufe 2, Angelika Pilkmann mit ihrem Rüden mit 90 Punkten bei der Fährtenhund-Vorprüfung, Janina Stumpf mit ihrer Hündin Ella von der Holzheimer Straße mit 86 Punkten bei der Fährtenprüfung sowie Andrea Petzold mit ihrem Rüden bei der Begleithundeprüfung das Prüfungsziel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare