Schäferhunde bestehen Prüfung

  • vonred Redaktion
    schließen

Pohlheim/Münzenberg(pm). Bei idealem Wetter starteten kürzlich sechs Teilnehmer mit ihren Hunden zur Prüfung der Ortsgruppe Gambach/Holzheim im Verein für Deutsche Schäferhunde. Für den IGP1- Hund ging es zur Fährtenarbeit ins Gelände; danach bewies er sein Können in Unterordnung und Schutzdienst. Insgesamt erreichte Johnnes Meyer (Wölfersheim) mit seinem Rüden "Pollux vom Kranich’s Hof" 275 Punkte (Note "Sehr gut"). Zur Begleithundprüfung traten Livia Kravjanska mit "Ilias vom Falkental", Dagmar Häuser-Bausch mit "Bazooka vom Team NiBue" und Oliver Visosky mit "Hades zum Königlichen Wald" (jeweils Deutsche Schäferhunde) an. Riesenschnauzer führten Mario Bohnebeck mit "Twixx von der Talmühle" und Sigrid Büttner mit "Wino vom Unicom" an. Alle vorgeführten Hunde erreichten das Prüfungsziel. Prüfungsleiter Horst Schuder dankte Leistungsrichter Jürgen Hess (Wiesbaden) sowie Schutzdiensthelfer Nick Hohmann für ihren Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare