Schäfer führt Liste an

  • vonRedaktion
    schließen

Pohlheim (pm). Die Pohlheimer FDP hat festgestellt, dass sich gerade die jüngere Pohlheimer Generation verstärkt für die Kommunalpolitik interessiert. Für sie sind Themen wie die Suche nach Baugrundstücken und Kindergartenplätzen, die Ausstattung der Spielplätze und die wiederkehrenden Straßenbeiträge besonders interessant.

Daher habe man die Liste der FDP zur Kommunalwahl für parteilose Bürger geöffnet, die sich in der Pohlheimer Politik engagieren wollen, schreibt FDP-Ortsvorsitzender Fabian Schäfer. Der aktuellen Koalition stellt er ein schlechtes Zeugnis aus: »Die vergangenen Jahre in der Stadt Pohlheim unter dem Wirken von CDU und Freien Wählern, der damit einhergegangenen mangelnden Kommunikation und dem daraus entstandenen Demokratiedefizit haben bei den Bürgern einen negativen Eindruck hinterlassen«, schreibt Schäfer in einer Pressemitteilung. Der Wechsel des Bürgermeisters lasse jedoch positiv in die Zukunft blicken.

Die ersten zehn Kandidaten der FDP-Liste für die Stadtverordnetenversammlung sind Fabian Schäfer, Sebastian Jung, Sebastian Opper, Marc Punzert, Brigitte Throm-Leistner, Wolfgang Sames, Karl Will, Monika Sames, Klaus-Dieter Deppe und Stephan Punzert.

Für den Ortsbeirat Watzenborn-Steinberg sind die beiden Spitzenkandidaten Wolfgang Sames und Fabian Schäfer, für den Ortsbeirat Hausen kandidieren Brigitte Throm-Leistner und Karl Will.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare