Kontrolle auf der A 5

Sattelzugfahrer erheblich zu schnell

  • vonred Redaktion
    schließen

Pohlheim(pm). 46 Fahrzeuge und 49 Personen wurden von der Autobahnpolizei auf dem Limes-Parkplatz an der A 5 kontrolliert. Hierbei standen die Hauptunfallursachen Geschwindigkeit, Abstand und Überholen im Fokus der Ordnungshüter. Negativ fielen die beiden Fahrer eines Sattelzugs auf, berichtete die Polizei am Dienstag.

Die Kontrolle war bereits am 10. Juni. Die 33-jährige Fahrerin eines Sattelzuges und ihr 36-jähriger Beifahrer hatten es mit der Geschwindigkeit nicht so genau genommen. Bei der Auswertung des Fahrtenschreibers stellten die Beamten mehrfache Geschwindigkeitsverstöße fest. Die Fahrerin war einige Tage zuvor mit 29 Stundenkilometern zu schnell unterwegs und muss mit einem Bußgeld von 215 Euro rechnen.

Dem Beifahrer werden mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen zur Last gelegt. Er war nie langsamer als mit 113 km/h unterwegs, seine Spitzengeschwindigkeit war 124 km/h. Die Kontrolleure warfen ihm eine Überschreitung von 44 km/h vor. Der Bußgeldkatalog sieht dafür eine Strafe von 505 Euro vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare