+
Eine Ehrung gab es von den Vorsitzenden Werner Funk und Stefan Huster für den Sänger Herbert Volz. FOTO: RGE

Sängerkranz plant Konzertreise auf die Wartburg

  • schließen

Pohlheim(rge). Ein Golddiplom und der Sonderpreis für das beste vorgetragene romantische Lied beim Volksliederwettbewerb in Hüttenberg sowie eine Chorreise nach Skandinavien waren einige der Höhepunkte des Männerchores und der "vocale" des Gesangvereins Sängerkranz 1876 Watzenborn-Steinberg im vergangenen Jahr. Daran erinnerte Schriftführer Thorben Reuter in seinem Geschäftsbericht bei der Jahreshauptversammlung im Hotel "Goldener Stern".

In diesem Jahr steht beim großen Sängerkranz-Männerchor ein klassisches Jubiläum für den Dirigenten Peter Schmitt im Blickpunkt. Schmitt führt seit 25 Jahren den Taktstock. Klar, dass deshalb wieder einiges auf dem ambitionierten Chorplan steht. So ist eine Konzertreise auf die Wartburg nach Eisenach in Thüringen geplant, außerdem die eigene Konzertreihe "Man(n) singt Deutsch 13" sowie spannende Wettbewerbsauftritte.

Leichter Mitgliederrückgang

Eine persönliche Ehrung in der Versammlung gab es von den Vorsitzenden Werner Funk und Stefan Huster für Sänger Herbert Volz, der seit 65 Jahren in den Chorreihen steht. Dank und Anerkennung wurden in diesem Rahmen zudem Jürgen Röhrig und Walter Damasky für 25 Jahre Vereinstreue ausgesprochen.

Nach der Sitzungseröffnung durch Funk erinnerte Reuter im Geschäftsbericht an weitere zurückliegende Veranstaltungen und Konzerte. Dazu gehörten Auftritte bei "Musik und Buffet" bei der Eintracht, ein Konzert in Feudingen im Wittgensteiner Land, das Bundeswertungssingen, das Brunnensingen mit Gästen aus Langgöns und Leihgestern um Werner Jung.

Dass die im Frühjahr in Schweden besuchten Sänger des Chores "Kvartettsängsällskapet Helsingborg" im Herbst zum Gegenbesuch gekommen waren, freute die Sänger sowie die 300 Konzertbesucher ganz besonders.

Statistisch zählt der Sängerkranz 171 Mitglieder (-5), davon werden beim Sängerkranz-Chor 34 (+1) und beim "vocale"-Chor 35 Sänger (+2) gezählt. Als fleißige Sänger wurden Karl-Heinz Gros, Reiner Burger, Gerhard Luh, Thorben Reuter, Ernst-Rainer Funk, Helmut Maurer, Achim Schäfer, Herbert Volz, Gerhard Burger, Frank Wehrum und Norbert Häuser mit einem Präsent geehrt.

Dem Rechner Michael Reuter wurde von den Prüfern Reiner Burger und Marco Jung eine einwandfreie Arbeit bescheinigt, der die einstimmige Entlastung folgte. Bei den Ergänzungswahlen wurde Holger Schmandt als Beisitzer neu in den Vorstand gewählt.

Termine: Bundeswertungssingen (25. und 26. April), Chorwettbewerb Frickhofen (9. Mai), Konzertreise nach Eisenach (23./24. Mai), Nacht der Chöre (27. Juni), "Man(n) singt Deutsch 13" zum Dirigentenjubiläum von Chorleiter Peter Schmitt (1. November).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare