Sänger begrüßen Bürgermeister musikalisch

  • vonRoger Schmidt
    schließen

Pohlheim (rge). Einen Besuch im Rathaus statteten kürzlich die Vorsitzenden des Gesangvereins Sängerkranz Watzenborn-Steinberg, Werner Funk und Stefan Huster, dem seit Januar amtierenden Bürgermeister Andreas Ruck ab. Sie übergaben eine CD mit Aufnahmen der beiden Sängerkranz-Chöre um Chorleiter Peter Schmitt, damit er einen ersten Eindruck von ihrer klangvollen Chormusik bekommen kann.

Die Sänger informierten Ruck über die gegenwärtigen coroanabedingten Herausforderungen in der Chorarbeit. Zurzeit können die Sänger nur Online-Proben absolvieren. Im Sommer 2020 gab es Präsenzproben in der großen Scheune des Hofes Obersteinberg - diese möchte man baldmöglichst wieder aufnehmen. Für den Sommer geplant ist ein bislang noch nicht näher terminiertes Open-Air-Konzert beim Hoffest auf dem Hof Obersteinberg. Ebenso möchte man im Herbst die Konzertreihe “Man(n) singt Deutsch„ in der Volkshalle fortsetzen; für die Auftaktveranstaltung ist der 7. November avisiert.

Ob die beiden Konzerte stattfinden können, werde aufgrund der Pandemie-Regelungen rechtzeitig entschieden, kündigten die beiden Sängerkranz-Verantwortlichen an. Der Bürgermeister sagte den Chören seine Unterstützung zu, dankte für ihren wichtigen kulturellen Beitrag in der “singenden Stadt„ sowie für den freundlichen Empfang.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare