Gesundheitliche Gründe

Röhrich zieht Kandidatur in Pohlheim zurück

  • vonred Redaktion
    schließen

Pohlheim(srs). Der parteilose Bürgermeister-Kandidat Klaus Röhrich zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Wahlkampf in Pohlheim zurück und tritt nicht an.

Dies erklärte er am Dienstag. Er werde sich in wenigen Wochen einer Reha-Maßnahme unterziehen, die Genesung stehe an erster Stelle. Wahlkampf sei ihm daher momentan nicht möglich.

Im Rennen um das Bürgermeisteramt in Pohlheim tritt mit dem von SPD, Grünen und der FDP unterstützten Andreas Ruck somit nur noch ein Herausforderer gegen Amtsinhaber Udo Schöffmann (CDU) an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare