Reichlich Spannung beim Spanisch-Vorlesewettbewerb

  • schließen

Pohlheim(pm). Zum dritten Mal in Folge fand kürzlich an der Adolf-Reichwein-Schule (ARS) in Pohlheim der regionale Vorlesewettbewerb "¡A leer!" (zu Deutsch: "Lasst uns lesen!") in spanischer Sprache statt. Insgesamt nahmen 26 Schüler der Anne-Frank-Schule Linden, der Brüder-Grimm-Schule Kleinlinden, der Gesamtschule Busecker Tal, der Gesamtschule Gießen-Ost, der Gesamtschule Gleiberger Land, der Herderschule Gießen und der ARS teil.

Für die Jurymitglieder Claudia Schichau, Vanessa Langer und Laura C. Jäger war es nicht einfach, die gut vorbereiteten Teilnehmer zu bewerten.

Nach spannenden Wettbewerben, die in den unterschiedlichen Kategorien (A1-B2) zum Teil erst durch ein "Stechen" entschieden wurden, konnten sich folgende Schüler mit ausgezeichneten Leistungen in die Siegerliste eintragen: Elham Fagihi (ARS), Katalia Szabelska (Anne-Frank-Schule), Delfina Jarkiewicz (IGS Busecker Tal), Carolina Barros Penharvel (ARS), Joyce Icho (Herderschule) und Katharina Hendel (Herderschule).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare