1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Prüfantrag für Jugendzentrum

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Pohlheim (pm). Wo und wie kann die räumliche Situation für die kommunale Jugendarbeit verbessert werden? Diese Frage wollen SPD und Bündnis 90/Die Grünen geklärt sehen und haben deshalb einen Prüfantrag gestellt.

Sie plädieren für einen zentralen Standort, der mit dem ÖPNV gut erreichbar sei. »Das neu zu schaffende Jugendzentrum muss barrierefrei gestaltet werden. Neben einer Kostenschätzung soll auch dargelegt werden, welche Fördermöglichkeiten des Landkreises und des Landes bestehen«, erklärt Hiltrud Hofmann. Der Jugendbeauftragte der Stadt, seine Stellvertreterinnen und Stellvertreter, die städtische Jugendpflege sowie interessierte Jugendliche sollen einbezogen werden. Das Jugendzentrum soll im Jahr 2022 seine Arbeit aufnehmen können.

Auch interessant

Kommentare