Die Goldkonfirmation in Grüningen. FOTO: RGE
+
Die Goldkonfirmation in Grüningen. FOTO: RGE

Pfarrers Worte im Gedächtnis

  • vonRoger Schmidt
    schließen

Pohlheim(rge). Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde die Goldkonfirmation in Grüningen begangen. In der evangelischen Kirche wurden sie nach 50 Jahren von Pfarrerin Jutta Martini erneut eingesegnet.

In ihrer Predigt hatte sie an die damalige Konfirmation am 8. Mai 1970 erinnert. Den humorvollen Ausspruch des Pfarrers Eichhorn in ihrer früheren Konfi-Zeit mit den Worten "Das Berühren der Figuren mit den Pfoten ist verboten" war damals wie heute bei ihnen präsent so Martini.

Erneut eingesegnet wurden Jürgen Fitzthum, Monika Schwarzer geb. Bachmann, Petra Mohn geb. Marschek, Renate Fuchs geb. Mehl, Christina Mühl geb. Bender, Petra Göttlicher geb. Stumpf, Kornelia Schneider geb. Stumpf und Erika Berggrün geb. Groß. Gedacht wurde dem bereits verstorbenen Schulkameraden Friedhelm Jung mit einem Blumengruß auf dem Friedhof.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare